Rollerstop bloggt

Rolling information ;-)

Flaschenlicht

Licht – im Winter schön, um die dunkle Jahreszeit aufzuhellen, im Sommer um laue Abende zu verlängern.
Und hier mal eine Bastelidee zur Lichtgestaltung:

Flaschen suchen, finden, sammeln, ob ihrer Farbe und/oder Form

Flaschen

Lichtquelle wählen: solche Lichterketten gibt es batteriebetrieben, mit kleinen Solarzellen für Aussendeko oder auch steckerfertig für 220V, zb bei Ikea. In der Vorweihnachtszeit ist die Auswahl fast unendlich groß, nicht nur im gutsortierten Fachhandel.

Lichtquelle

Und nun das Licht – wie den Geist – in die Flasche. Fertig ist ein schönes Dekoelement. Logischerweise gilt: je heller das Flaschenglas und je stärker die Lichtquelle, desto mehr  Wirkung in Sachen Beleuchtung.

 

Wie immer auf diesem blog nur eine Anregung. Der Fantasie ist in der Ausführung kaum eine Grenze gesetzt. Vorsicht ist bei Lichter, die im Freien aufgestellt werden, geboten. Hier gilt es an Schutz vor Feuchtigkeit und (kleinem) Getier zu denken.

Viel Spaß beim basteln 🙂

Kommentare sind geschlossen.