Rollerstop bloggt

Rolling information ;-)

e-bike statt Auto. Geht das?

Vorweg: Seit kurzem zählt Rollerstop ein e-bike zu seinem Firmenfuhrpark. Also ein Fahrrad mit einer normalen 7-Gang-Schaltung und einem Elektromotor im Vorderrad, der – sofern eingeschaltet – beim Treten „mithilft“. . Der 36V-Akku dafür ist unter dem Gepäckträger untergebracht.

Heute, Sonnenschein, wenige Grade über 0°C. Strecke: Knappe 10km je Richtung periphär durch Wien, aus dem Westen nach Inzersdorf. Abzuholen waren ca. 18 kg Kleinmaterial (Schrauben uä)

Normalerweise wäre ich mit dem Auto gefahren und hätte wahrscheinlich unterwegs noch anderes erledigt, zb den privaten Wocheneinkauf. Erfahrungsgemäß sind da schnell 2 Stunden verbraten. Heute bin ich mit dem e-bike ausgerückt: Fahrzeit je Richtung 35 Minuten. Zeitaufwand beim Händler ca. 5 Minuten. Also nach 5/4 Stunden wieder im Büro. Da sich der E-Motor nur beim Treten zuschaltet, bleibt der Bewegungswert Radfahren erhalten, nur wird jede Strecke praktisch zu Ebene. Steigungen fallen aus Sicht der Anstrengung weg 🙂 Wo möglich, geht es flott dahin. Das mühsame Anfahren bei einer Kreuzung fällt dank elektrischer Hilfe weg. Der kurze Brioche-Zucker-Schnee-Schauer hat nicht gestört (Regen schon).
Einzig zu bemerken: Akku (5kg) + Zuladung (18kg) am Gepäckträger machen sich bei der Strassenlage des Rades dann schon bemerkbar. Erlaubt man dem E-Motor mit voller Power Tretunterstützung, darf man nicht in einer Kurve starten. da würde man die Spur verlieren => aus der Kurve fliegen 😉

Fazit: Ich fahre viel und gerne (auch beruflich) in Wien Rad. Manche Strecke habe ich aus Zeit- und Anstrengungsgründen aber doch mit dem Auto erledigt. Ein Weg wie heute ist nun auch zur Radstrecke geworden.

SAMSUNG

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen